Zutaten (für 2 Portionen)
2 Rondini (Kürbisart)
1 EL Olivienöl
1 kleine Zwiebel
100 g frische Pilze
- ausgehöhltes Rondinifleisch
100 g gekochter roter Quinoa
- Kräutermeersalz
- fein gehackter Thymian
- Pfeffer aus der Mühle
100 g Feta, zerbröckelt
2 EL geriebener Sbrinz

Zubereitung
1 Stielansatz der Rondini abschneiden, Gemüsefrüchte quer halbieren und soviel Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen, dass es genug Platz für die Füllung hat. Die Rondinihälften in der Gemüsebrühe 6 - 8 Minuten weichkochen.

2 Zwiebeln, Pilze und Rondinifleisch im Olivienöl 6 Minuten dünsten, Quinoa und Feta unterrühren, mit Kräutersalz, Pfeffer, Thymian würzen.

3 Rondini in eine eingefettete Gratinform stellen und mit der Quinoamischung füllen, Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 - 200C etwa 20 Minuten backen.

Rezept zur Verfügung gestellt vom Fona Verlag. "Das andere Getreide" von Erica Bänziger, ISBN 978-3-03780-479-7