„Gründet doch eine Firma, importiert Quinoa gleich selber und verkauft die Ware in einem eigenen Laden". Gesagt 2006 von Felix Yampa - Quinoa-Bauer aus Bolivien. Er lebt und produziert auf dem Hochplateau des Andenstaates auf rund 4'100 müM. - dünne Luft und unwirtliche Bedingungen als ständige Begleiter.

Null Kunden, Null Bestellungen und 20 Tonnen Quinoa im Lager - einen Business Plan geschrieben auf einem Tischset in der Mittagspause - viel guter Wille und einen Haufen wilde Ideen - unter diesen Voraussetzungen wurde die Firma swipala GmbH geboren. Die Bioproduktion, ein fairer Preis für die Produzenten und eine aussergewöhnliche Verpackung sind die Leitlinien von swipala.

Noch was: Die Bilder unserer Verpackungen wurden allesamt von bolivianischen Künstlerinnen entworfen. Möglichst viel von der Wertschöpfung der swipala Produkte soll im Ursprungsland bleiben.

Vorteile für swipala-Kunden:

  • Direkter Handelsweg vom Feld auf den Teller
  • Faire und attraktive Preise
  • Sichergestellte Rückverfolgbarkeit (Produkteherkunft)
  • Ein kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner
  • swipala kennt die Geschichte hinter dem Produkt


Vorteile für swipala-Produzenten:

  • Koordination über die gesamte Wertschöpfungskette
  • Zugang zum internationalen Markt
  • Höheres Einkommen durch faire Preise
  • Vorfinanzierungen von Lieferungen
  • swipala kauft Bio ein
  • Förderung der nachhaltigen Produktion vor Ort
  • Wertschöpfung und Mehrwert im Produktionsland